Freiburg ohne Papst

Die Linke Liste- Solidarische Stadt unterstützt das  Bündnis:

Freiburg ohne Papst 

Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von Vereinen, Institutionen, Frauen und Männer, die sich aus vielerlei Gründen insbesondere dagegen aussprechen, dass sich Papst Benedikt XVI. anlässlich seines Besuches in Freiburg ins Goldene Buch der Stadt eintragen darf.

Er ist eben nicht bei allen willkommen, weil:

- sein Kondomverbot die Gesundheit von Millionen von Menschen in aller Welt gefährdet,
- er Frauen diskriminiert und ihnen Rechte vorenthält, die weltweit anerkannt sind,
- seine auf Verboten basierende Sexualmoral zu kirchlich bedingtem Selbsthass führt,
- seine Ablehnung von Homosexualität grundlegenden Menschenrechten widerspricht.
 
Wenn ihr mehr wissen wollen, lest  hier weiter und unterstützt diesen Aufruf!